Als Startup eines

Traditionsunternehmens entstanden.

blukii ist kein gewöhnliches Start-Up. blukii ist als Teil der Schneider Schreibgeräte GmbH, dem weltbekannten Schreibgerätehersteller aus dem Schwarzwald gegründet worden. Das bereits in der 3. Generation geführte Familienunternehmen zeichnet sich durch Qualität „Made in Germany“ und eine außergewöhnlich hohe Fertigungstiefe aus. Werte wie Ökologisches Engagement und die Wahrnehmung sozialer Verantwortung werden bei der Schneider Schreibgeräte GmbH großgeschrieben. Diese Grundsätze sind auch bei blukii ein fester Bestandteil, weshalb bei blukii fast ausschließlich im Schwarzwald entwickelt und produziert wird.

Die Entstehung von blukii ist auf Roland Schneiders Affinität zur Elektronik zurückzuführen. Ein elektronischer Schlüssel auf Basis von Bluetooth Low Energy war die erste Geschäftsidee, woraus die Marke blukii hervorging. Der Name blukii ist übrigens ein Kunstwort abgeleitet von Bluetooth Key. Das erste Produkt war demzufolge der sogenannte Notebook Protector, bei dem der blukii sozusagen als elektronischer Schlüssel zum Notebook oder Computer fungiert.

Mit der Markteinführung der Version 4.2 des Bluetooth Low Energy Standards konnte das Portfolio um Smart Beacons erweitert werden. Mittlerweile umfasst das blukii Portfolio eine Vielzahl unterschiedlicher Beacon Modelle, die nahezu jedem Anwendungsfall gerecht werden. Durch die Nutzung von bereits vorhandenen Kompetenzen im Spritzguss und die effiziente Weiterentwicklung in Software und Elektronik ließ sich so ein breites Portfolio an qualitativ hochwertigen Beacons aufbauen.

 

Mit dem Übergang von blukii in die Firma hard&softWERK (hsW) geht die Evolution von blukii weiter. blukii entwickelt sich vom Hardware Anbieter immer mehr zum Lösungsanbieter und hat nun auch die Möglichkeit mit den Engineering Fähigkeiten der hsW Spezialprodukte auf Basis der blukii Technologie für Kunden zu entwickeln.